Triff unser

Team

divider-ornamental-banner

FernWind Expeditionen: über uns

divider-ornamental

FernWind ist die Sehnsucht nach den letzten
unerforschten Ecken dieser Welt.
Unsere Expeditionen zeigen die Schönheit der Natur aus einer sehr seltenen Perspektive. Ob mit dem Hundeschlitten durch die Eiswüste Russlands, zu Fuß durch den Regenwald Borneos oder das Bärengebiet Kamtschatkas: gemeinsam reisen wir in spannende Gegenden abseits von klassischen Touristenrouten. Wir erleben die Wunder der Natur, die den meisten verschlossen bleiben; weit weg vom Zivilisationsrauschen, dem wir alltäglich ausgesetzt sind.

FernWind ist eine Expeditions-Community, die es sich zum Ziel gesetzt hat, nachhaltige Abenteuer abseits vom Massentourismus zu organisieren. Dies inkludiert eine faire Bezahlung unserer Partner in den Expeditions-gebieten sowie die Schonung von Tier- und Umwelt. Wir wollen euch außerdem Natur und Kultur unserer Expeditionsgebiete näherbringen. Wenn möglich, unterstützen wir bei unseren Expeditionen Forschungsprojekte, die es erfordern, in die letzten unberührten Gebiete unserer Erde zu reisen.

Unsere Ziele 2018: Westrussland, Borneo, Kamtschatka und Armenien

Unser Team

divider-ornamental

mit den besten ans Ende der Welt

Aktuelle Expeditionen

divider-ornamental

Finde dein Traumziel!

Husky Expeditionen

mit Hundeschlitten durch Russland

Kamtschatka

Bären und Vulkane

Armenien

Reiten am Rande Europas

Borneo

Naturerlebnis ohne Kompromisse

Feedback

divider-ornamental

Das sagen unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer

  • Eine total authentische Gruppe, eine inspirierende Reise abseits jeglicher Touristenpfade und eine der besten Erfahrungen meines Lebens! Abenteuer pur!

    Marie Husky Expedition 2017
  • Beste Erfahrung bis jetzt ! Hart, aber jeder Cent und jeder Stich [Anm. Mücken] hat sich gelohnt 😉

    Elias Kamtschatka 2017
  • Wer eine Extremreise bucht, der macht extreme Erfahrungen und stößt immer wieder an seine Grenzen. Aber genau deswegen bin ich hier. Und ich weiß ziemlich sicher: ich würde es sofort wieder tun.

    Julia Kamtschatka 2017
  • The biggest adventure! ... An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die fantastische Organisation und die unbeschreiblich tolle Gruppe 👍

    Franziska Husky Expedition 2017
  • Ich schloss eine enge Beziehung mit den Menschen vor Ort und den Teilnehmern, doch auch mit den Tieren wurde eine enge Freundschaft aufgebaut. Ich bedanke mich an dieser Stelle beim Teamführer Konstantin für seine hervorragende Arbeit und sein Engagement.

    Dennis Husky Expedition 2017
  • In erster Linie ist das Gebiet super interessant, weil ich dort eine extrem seltene Schleichkatze, den Schlichtroller, gesehen habe, nachts versteht sich. Von der Seltenheit her toppt die jeden Orang Utan. Auch wenn diese als vom Aussterben bedroht gelten, ist der Schlichtroller viel bedrohter (nur noch nicht genau durch die IUCN untersucht). Außerdem gibt es nur sehr wenige Infos über diese Art.

    Lars Fehlandt Fernwind - Expeditionsleiter
  • Hier hat man noch die Gelegenheit Orte zu entdecken die nichts mit Pauschaltourismus jeglicher Art zu tun haben. Natürlich ist Abenteuer auch Abenteuer was beinhaltet, dass nunmal auch unvorhergesehene Dinge passieren und man anpassungsfähig sein muss. Auch Leidensfähigkeit gehört zu den Dingen die man mitbringen sollte wenn ich so an die Mückenschwärme und Gewaltmärsche auf Kamtschatka denke. Für mich macht aber gerade das den Reiz aus: an und über seine Grenzen der Komfortzone zu kommen.

    Fabian Kamtschatka 2017

Start typing and press Enter to search